Schulung für Ladenmitarbeiter und -mitarbeiterinnen

Über 30 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ladenteams des Weltladen Alzenau trafen sich zu einem Schulungstag im Maximilian-Kolbe-Haus. Der Arbeitskreis Bildung des Weltladens hatte den Schulungstag vorbereitet und führte auch durch die einzelnen Schritte. Neben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der ersten Stunde gibt es immer wieder neue Ehrenamtliche, die einen Dienst im Laden übernehmen. Vor allem für sie war es eine tolle Gelegenheit einmal die meisten der Engagierten zu sehen und miteinander ins Gespräch zu kommen. In vier Workshops ging es um die Themen: Einkauf und Bestellung, Deko und Nachfüllen im Laden, Umgang mit den Tücken der Kasse und um den Umgang mit Kunden und ihren Wünschen. Dazu gab es für alle eine Feuerschutzaufklärung und die Einweisung in den Umgang mit dem Feuerlöscher. Bei Kaffee und Kuchen wurde der Austausch in der Gruppe weitergeführt und zum Schluss noch Anregungen gesammelt für verbesserte Abläufe im Laden. Der Vorstand bedankte sich bei allen, die den Tag organisiert hatten und war voll des Lobes für alle Engagierte, die im Weltladen einen Dienst übernehmen und so den fairen Gedanken in Alzenau immer weiter voranbringen. Dazu gab es für jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin einen Orden mit der Aufschrift: “Ich stehe für fairen Handel!”